Profil von Zuckerlippe männlich


Bitte anmelden
Bitte anmelden
Bitte anmelden
Profil   Mehr... Liebe + Partnerschaft Lieblings... Gedanken
Status:  
Punkte: 3483
Profilaufrufe: 152
Freunde: 1 (0) Freunde
Zuletzt online: 17.04.2021 20:57
 

 
 
Über mich...


Nicht Normgerecht :D

Katzenfreund

Verträumt und fantasievoll

Motorradfahrer

Eigentlich eher anhänglich.. und auch Freiheitliebend.

alles, nur nicht dein Typ.. ist eine komische Ansicht, das liegt vielleicht an meiner eher devoten Haltung?

mag es andere zum lachen zu bringen :)

Habe seit klein auf Angst vor Tauben.. schade.

Gegenseitigkeit find ich super, es gibt für mich kaum was schlimmeres, als 89% zu geben und 11% zu bekommen.

Oft nachdenklich, manchmal verstehe ich selber nicht was mich beschäftigt.

Meist vernünftig, freundlich und zurückhaltend.

Streit ist nicht mein Ding

Spätzünder, hab erst mit 30 den Führerschein gemacht und mache jetzt erst eine Berufsausbildung. Kein Problem, werd ich eben später alt :)

Ich mag zwar die Vergangenheit und denke gerne an sie, dennoch forme ich mich für die Zukunft und kämpfe, für einfachere Tage.

Für mich ist negatives genau so eine Münze die man von zwei Seiten betrachten kann. So mache ich aus ihnen einen Erfahrungswert und sehe darin das positive.

Verlassene Orte sind für mich Relikte der Vergangenheit. In sie hineinzusteigen ist wie eine Zeitreise. Ich setze mir dabei immer das selbe Ziel, die Suche nach einem Datum. Das Gefühl, vielleicht eine Zeitung, oder einen Kalender zu finden und zu realisieren, das dieser Ort seit über 30 Jahre tot ist, ist ein wahnsinns Gefühl.
Mein größter Wunsch ist es die Geisterstadt von Prypjat zu sehen und möchte sehr gerne an einer dieser Fotografietour teilnehmen.
Was mich ebenso fasziniert sind die ungewöhnlichen Architekturen der damaligen Soviet Union.







Sonstiges...


Was ich mag: Die Vergangenheit, nicht alles war gut, aber auch nicht alles schlecht, immerhin gibt es Zeiten, an die ich mich sehr gerne erinnere. Da wünsch ich mir doch gerne Endlosschlaufen...

Träume, sie bringen mich an Orte, an denen es keine Konsequenzen gibt.
Was ich nicht mag: weiß mich manchmal schlecht zu beschäftigen
Besondere Fähigkeiten: schreibe meist das falsche


Meine...


Musik: The Offspring
Sum 41
X Japan
hide with Spread Beaver
LM.C
Girugamesh
Bowling for Soup
Alien Ant Farm
Blink 182
Bloodhound Gang
Good Charlotte
Nofx
Green Day
Gorillaz
Iron Maiden
Red Hot Chilli Peppers
Eminem
Ultravox
Bad Religion
Linkin Park
Misfits (mit Michale Graves als Sänger)
Future Idiots
Toy Dolls
hide (Hideto Matsumoto)
Volbeat
Sublime with Rome
Ramones
Nirvana
Sex Pistols
und viele mehr...

Ich liebe genauso sehr:
Rock n Roll
Blues
Klassisch "Bach, Beethoven, Mozart"
Instrumental, ich liebe es vorallem Violine und Klavier zu hören. zb. https://www.youtube.com/watch?v=j2he4ODuWII

Ich mag Lieder die im "Moll" geschrieben sind und einem zum Nachdenken antreiben.

Ich liebe Schallplatten, und kaufe mir immer weider mal welche.
Filme: Filme und Serien aus dem Ostblock und ehemaligen Ostblock.
CCCP, DDR, CSSR, Polen, Ukraine, Rumänien etc.

Drama, Märchen, Zukunftsvorstellungen der Soviet's, DEFA Produktionen, Zeitreisen, Filme wie "The Guest from the future, Lilac Ball etc."

Mag auch Animes, z.B. Assassination Classroom und Sword Art Online find ich spitze ö.ö
Bücher: Bücher sind echt was tolles, nur leider finde ich kaum Zeit eines zu lesen, da ich mich offenbar mit anderem Zeug beschäftige wie zb. gerade diesen Text schreiben.

Ich brauchte echt lange um mich mal dazu zu bringen ein Buch zu lesen, und aus heiterem Himmel fing ich mich für die Geschichte der Anne Frank zu interessieren, und kaufte mir ihr Tagebuch. Auf einmal ging das dann weiter und ich las Bücher über Menschenhandel, Roma's, Internetbekanntschaften und deren Gefahren, wagte mich in komplizierte und schwierig zu Lesende Biographien wie die von Joseph Stalin, oder an den Thriller-Roman von Robert Anton Wilson mit dem Titel Illuminatus, dessen Buch sich ziemlich abgefuckt lesen lässt.

Was ich am lesen zu lieben gelernt habe ist das man sich die Welt selber vorstellt, die Charaktere und die ganzen Szenen wie einen Film im Kopf zusammen bastelt, was einfach verdammt geil ist, geiler als ein Film den man so im TV sehen kann. Tja nur leider ist mein innerer Schweinehund so mit anderem Zeugs beschäftigt und möchte die Zeit die ich praktisch vergeude nicht wahrnehmen.